Rechtsanwalt für IT-Recht, Vertrag, AGB-Recht und gegen Abmahnung.
  
Zahlung der Ideo Labs - RA Exner

Zahlung der Ideo Labs – RA Exner

Zahlung der Ideo Labs GmbH nach Klage beim AG Berlin Tempelhof / Kreuzberg (Az. 11 C 379/15)

Auch in einem weiteren Verfahren konnte durch die Kanzlei Exner eine (Rück-)Zahlung der Ideo Labs GmbH nach der Klage erreicht werden: Am 11.12.2015 gingen hier über 900,- EUR ein. Die Zahlung der Ideo Labs erfolgte für:

  1. Abbuchungen von Beiträgen für Premium-Mitgliedschaft (Just-Date, Daily-Date)
  2. Zahlungen auf Inkasso-Forderung der JedermannInkasso,
  3. Anwaltskosten, die für die Vertretung angefallen waren.

Schnupperangebot verlängert? – Rückzahlung fordern

Wer an die Ideo Labs GmbH für eine angebliche Premium-Mitgliedschaft Beiträge in Höhe von 89,90 EUR im Monat oder auf Inkasso Schreiben von JedermannInkasso gezahlt hat, kann mit Aussicht auf Erfolg die Rückzahlung fordern. Das gilt mindestens in den meisten Fällen, wenn sich ein „Schnupperangebot“ angebliche automatisch verlängert haben soll: Bei der Verlängerung der Schnupperangeboten für just-date, daily-date oder dateformore der Ideo Labs GmbH für eine 1,- EUR bei 14 Tagen Laufzeit bestehen erhebliche Bedenken an der Wirksamkeit der (weiteren) Zahlungspflicht.

Zahlung der Ideo Labs GmbH „… aus Kulanz“?

Meist kommen Kunden nicht aus dem Vertrag, bis sie einen Anwalt aufsuchen. Dann wird vorgerichtlich oder nach Klage behauptet, die (Rück-) Zahlung der Ideo Labs GmbH erfolge aus Kulanz. Im vorliegenden Fall enthielt ein Schreiben der Ideo Labs GmbH folgenden Absatz:

„…Wir möchten Ihrem Mandanten in dieser Sache ohne Anerkennung einer Rechtspflicht lediglich aus Kulanzgründen entgegengekommen. Entscheidend ist dabei einerseits die vom Umfang her geringe Nutzung Ihres Mandanten. – Im Übrigen ist diese Entscheidung auch von wirtschaftlichen Erwägungen geleitet, weil das Betreiben des Rechtsstreits durch unsere anwaltlichen Vertreter angesichts deren stundensatzbasierter Vergütung vorliegend selbst für den zu erwartenden Fall unseres Obsiegens zu so hohen Kosten führen würde, dass diese den erzielbaren wirtschaftlichen Vorteil deutlich überschreiten. …“

Schon die Aufnahme von Verhandlungen hätte hier das Verfahren verzögern können. Daher wurde die Ideo Labs GmbH von mir auf ein Anerkenntnis im gerichtlichen Verfahren verwiesen. Statt einem solchen Anerkenntnis kam dann jedoch gleich die Zahlung der Ideo Labs GmbH.

Hinweise Rechtsanwalt Exner

1. Da bei Amtsgerichten kein Anwaltszwang besteht und angesichts der Streitwerte eine „stundensatzbasierte Vergütung“ nicht üblich ist, erscheint die hier angeführte Begründung für die Zahlung der Ideo Labs GmbH mehr als zweifelhaft.
2. Wenn bei Zahlung der Ideo Labs GmbH auf weitere Forderungen – z. B. in Inkassoschreiben schon angeforderten Beträgen – nicht rechtsverbindlich verzichtet wird, ist besondere Vorsicht geboten.
3. Auch ohne Klage konnten durch die Kanzlei Exner für Mandanten schon mehr als 50% der früheren Lastschriften oder Zahlungen für automatisch verlängerte Schnupperangebote zurückgeholt werden.
4. Bei Klage besteht eine gute Aussicht, die vollen Kosten (Abbuchungen, Zahlungen und Anwaltskosten) zurück zu bekommen.

Rechtsanwalt

Hier erhalten sie Information und Rechtshilfe gegen das Inkasso für Dating-Portale, Abo-Fallen oder wenn ein Vertrags-Widerruf nicht angenommen wird im Allgemeinen. Hilfe gegen die Ideo Labs GmbH mit den Plattformen Just-Date.de, Daily-Date.de und dateformore.de im Besonderen:

Rechtsanwalt Siegfried Exner

Knooper Weg 175
24118 Kiel
Tel.: 0431 / 888 67-21

Bürozeiten
Mo.-Do.: 9-12 Uhr u. 14-17 Uhr
Fr.: 9-12 Uhr

Schreibe einen Kommentar