Kanzlei-Exner.de

Rechtsanwalt für IT-Recht, Vertrag, AGB-Recht und gegen Abmahnung.

  

Hohe Rückzahlung von der Ideo Labs GmbH in einem Mehrfach-Fall. – Insgesamt hat die Ideo Labs 3.687,94 EUR gezahlt! Zuvor schickte Ideo Labs noch Mahnungen durch Jedermann Inkasso. Nach Schreiben von Rechtsanwalt Exner und Mahnung kam kurzfristig die Rückzahlung der Ideo Labs. Die Ideo Labs zahlte abgebuchte Premium-Beiträge zurück. Zudem erstattete das Unternehmen die Anwaltskosten.

Rechtsanwalt Exner: Diese Sache bezog sich auf die Plattformen Just-Date.de, Only-Dates.de und Click-and-Date.de. Angefangen hatte es mit Schnupperangeboten für 1,- EUR. Danach wurden jeden Monat für eine Mitgliedschaft 89,90 EUR abgebucht. Und das gleich dreifach! Das muss sich kein Kunde von Ideo Labs gefallen lassen. Holen Sie Ihr Geld zurück. Ich vertrete auch Ihren Fall auf Rückzahlung bei Ideo Labs!

Weiterlesen

Abzocke der Jedermann Inkasso bei Just-Date.de – Die Jedermann Inkasso GmbH fordert überhöhte Zahlungen für Just-Date. Dabei widerspricht sich das Inkasso selbst. Der Kunde muss viel weniger zahlen oder sogar gar nichts. Liegt dieser Fehler am Ende am Auftrag der Ideo Labs GmbH für Jedermann Inkasso?

Tipp von Rechtsanwalt Exner: Solche Forderungen der Jedermann Inkasso bei Just-Date habe ich schon häufig abgewehrt. Auch diese neuen Inkasso-Schreiben können den angeblichen Vertrag nicht erklären: Aus der „Einmalzahlung“ kann keine automatische Verlängerung werden. Das gilt auch für die zahlreiche weitere Forderungen für Ideo Labs, z. B. dateformore.de, daily-date.de oder click-and-date.de.

Weiterlesen

Haben Sie vom Bad Homburger Inkasso einen Zahlungsvorschlag und Schuldanerkenntnis bekommen? Dann prüfen Sie die Forderung mit Vorsicht! Ein Schuldanerkenntnis kann sogar eine schon nicht mehr bestehende Forderung neu begründen. Vielleicht müssen Sie aber die Forderung gar nicht mehr oder nur Teile davon bezahlen.

Rechtsanwalt Exner: Inkasso-Dienste können derzeit mit alten Forderungen gut Geld verdienen. Der gesetliche Zins-Satz liegt weit über dem Bankzinssatz. Wenn beim Inkasso eine titulierte Forderung (aus Urteil, Mahnbescheid, o. ä.) vorliegt, sind die Zinsen vielleicht trotzdem nicht zu zahlen. Das gilt oft, wenn Sie für Zinsen mehr zahlen sollen, als für die „Hauptforderung“! In deisem Fall sollten Sie auf keinen Fall ein Schuldanerkenntnis abgegeben. Gehen Sie zum Anwalt. Das wird sehr wahrscheinlich billiger!

Weiterlesen